Tatze

Tatze
f <-, -n>
1) лапа (животного)

der Áúsdruck éíner Tátze im Schnee — отпечаток лапы на снегу

die Tátze hében* — поднимать лапу

2) разг рука, лапа (человека)
3) спорт боксёрская лапа

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Смотреть что такое "Tatze" в других словарях:

  • Tatze — Sm std. (14. Jh.), mhd. tatze Stammwort. Dem Lautstand nach wohl zu einer verbalen Intensivbildung, die zu Tappe oder zu mndd. tacken berühren, betasten gehören kann. In beiden Fällen liegt eine Lautmalerei für einen dumpfen Schlag oder Tritt… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Tatze — »Pfote der Raubtiere, besonders des Bären«: Die Herkunft des nur dt. Wortes (mhd. tatze) ist unklar. Vielleicht handelt es sich um eine Koseform zu einem kindersprachlichen oder lautnachahmenden »tat« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Tatze — Tatze, 1) ein Fuß des Bären, auch wohl der Löwen, Katzen u. ähnliche Thiere; 2) (Maschinenw.), so v.w. Daumen 4) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tatze — Pranke; Pfote; Klaue * * * Tat|ze [ tats̮ə], die; , n: Pfote großer Raubtiere: der Bär hob seine Tatzen. Syn.: ↑ Pranke. Zus.: Bärentatze. * * * Tạt|ze 〈f. 19〉 1. Pfote (von großen Tieren …   Universal-Lexikon

  • Tatze — 1. Pfote, Pranke, Pratze; (Jägerspr.): Klaue. 2. Hand; (ugs.): Patsche; (ugs. scherzh. od. abwertend): Flosse; (salopp): Pfote, Pranke, Pratze; (salopp, oft abwertend): Klaue. * * * Tatze,die:1.⇨Pranke(1)–2.⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tatze — die Tatze, n (Oberstufe) Pfote eines großen Raubtieres Synonym: Pranke Beispiel: Der Bär sah in den Fluss, erspähte einen Fisch und schlug blitzschnell mit seiner Tatze in das Wasser …   Extremes Deutsch

  • Tatze — Der Begriff Tatze bezeichnet: Die Pfote bestimmter Tierarten wie Katzen und Bären einen Schlag auf die Hand mit dem Rohrstock oder einem Lineal als Körperstrafe Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Tatze, die — Die Tatze, plur. die n, Diminut. das Tätzchen, Oberd. Tätzlein. 1. Der breite mit haarigen Klauen versehene Fuß mancher Thiere, besonders, so fern sie selbigen zum Zugreifen gebrauchen. So hat der Bär im eigentlichsten Verstande Tatzen, welche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • tatzé — (ta tzé) s. m. Fruit d un arbrisseau de la famille des myrsinées (myrsine africana, L.) qui croît sur les roches humides de la plus grande partie de l Afrique, et surtout en Abyssinie, à 3000 mètres au dessus du niveau de la mer. Il est ténifuge …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Tatze — Tạt·ze die; , n; der Fuß (die Pfote) großer Raubtiere, besonders von Bären || NB: Löwen, Tiger usw haben Pranken …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Tatze — Tatzef 1.grobe,plumpeHand.VonderPfotedergroßenRaubtiereaufdenMenschenübertragen.1300ff. 2.ZeigestabinderSchule.Schül1958ff. 3.Tablett.Fußtaufital»tazza=Schale,Tasse«.Österrseitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»